IMG 20201208 WA0008

F 1 mit besonderer Aktion während der Corona-Pause

Steine-Such-Rallye für die Kinder und Familien der F 1

Um die erneute Corona-Pause etwas zu verschönern, haben sich die Trainer der F 1 etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Die Trainer haben insgesamt 14 bemalte Steine an verschiedene Stellen rund um die Wohnorte der Kinder und in der Nähe der Vereinsgelände der Partnervereine der JSG Brandlecht-Hesepe ausgelegt. Es wurde dann in die WhatsApp-Gruppe der Eltern jeweils ein Foto gestellt, welches erahnen ließ, wo sich der jeweilige Stein befindet.

Aufgabe war es nun, diese Steine zu finden und ein Foto des gefundenen Steines mit dem Kind wiederum in die Gruppe zu stellen. Bei einigen Bildern erwies es sich als sehr schwer, den entsprechenden Standort des Steines zu erahnen. Wenn nach einem Tag dieser Stein nicht gefunden werden konnte, wurde von den Trainern ein weiteres Bild in die Gruppe gestellt, das ein weiterer und etwas einfacher Hinweis sein sollte.

Bereits nach 2 Tagen wurde der erste Stein in Brandlecht auf dem Parkplatz am Sportgelände von einigen Kindern gefunden. Es entwickelte sich mit jedem weiteren Stein ein richtiger Wettbewerb. Die Kinder und auch die Eltern hatten sehr viel Spaß an der „Steine-Such-Rallye“.

Es wurde in Brandlecht, in Hesepe, in Quendorf, in Isterberg und sogar in Nordhorn fleißig nach den Steinen gesucht! Kurz vor Weihnachten befand sich ein Stein bei den Trainern vor der Haustür. Dort konnten sich die Kinder dann auch Ihr Weihnachtsgeschenk abholen. Mit dem letzten Stein Nummer 14 endete dann die Aktion in Quendorf am Bahnhof.

Alle Kinder, die an der Aktion teilgenommen haben, erhalten einen Preis. Unter den vielen Kindern, die alle Steine gefunden haben, werden tolle Preise verlost. Beim ersten Training nach der Corona-Pause findet die Siegerehrung statt.

Liebe Grüße Elke Vogel

Neuigkeit weitersagen!

Share on facebook
Share on twitter
Share on email
Share on whatsapp